closeHallo! Klicken Sie hier, wenn Sie erfahren wollen, worum es bei Factolex geht.

Index "K"

# A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

K & U Bäckerei

eine 100-prozentige Tochter der Edeka SüdwestQuelle: Wikipedia

12 Fakten

K Callan

(1942), US-amerikanische SchauspielerinQuelle: Wikipedia

1 Fakt

K Desktop Environment

eine frei verfügbare Arbeitsumgebung, das heißt eine grafische Benutzeroberfläche mit vielen Zusatzprogrammen für den täglichen GebrauchQuelle: Wikipedia

25 Fakten

K&K Verlagsanstalt

ein unabhängiger deutscher Verlag und Musiklabel mit Sitz in Landau in der PfalzQuelle: Wikipedia

6 Fakten

K&M Elektronik

Das Unternehmen wurde im März 1992 als Keller & Mötting GbR von Klaus Keller und Achim Mötting in Böblingen gegründet. 1995 erfolgten die Umfirmierung in K&M Elektronik GmbH und die Eröffnungen der ersten Filialen im Großraum Stuttgart. 1996 wQuelle: Wikipedia

5 Fakten

K'ajk'

sind in der armenischen Mythologie neutrale Geister aus der Gruppe der DevsQuelle: Wikipedia

2 Fakten

K'atú

Der Name K'atú stammt aus der Kallawaya-Sprache, Grabungsfunde belegen die Existenz um ca. 1.300 nach ChristusQuelle: Wikipedia

6 Fakten

K'naan

ein Hip Hop-KünstlerQuelle: Wikipedia

13 Fakten

K*Rings Brothers

sind eine deutsche Band aus dem Odenwald, bestehend aus drei Brüdern mit den Künstlernamen Cabser, Friderico und Sir MaxQuelle: Wikipedia

10 Fakten

K+K Klaas & Kock

KG ist ein in Gronau beheimatetes LebensmittelunternehmenQuelle: Wikipedia

8 Fakten

K+S

früher Kali und Salz AG, mit Sitz in Kassel ist ein deutsches Bergbauunternehmen mit den Schwerpunkten Kali- und SalzförderungQuelle: Wikipedia

14 Fakten

K-1

eine Erweiterung des Kickboxens um diverse Elemente aus anderen Kampfsportarten mit dem Ziel, den Gegner durch KO zu besiegenQuelle: Wikipedia

7 Fakten

K-1

Engineering ist eine kleine slowakische Sportwagen-Manufaktur, die 1991 von Dick Kwednanski in Bratislava, Slowakei gegründet wurdeQuelle: Wikipedia

9 Fakten

K-12

In den USA ist K-12 die gebräuchliche Bezeichnung für die erste und die zweite Schulstufe (primary and secondary education)Quelle: Wikipedia

2 Fakten

K-129

war ein sowjetisches U-Boot der Golf-II-KlasseQuelle: Wikipedia

7 Fakten

K-14

der Entwicklungsprozess zur Entwicklung der Kodachrome-UmkehrfilmeQuelle: Wikipedia

6 Fakten

K-159

wurde 1962 auf Kiel gelegt und lief 1963 vom StapelQuelle: Wikipedia

4 Fakten

K-19

war ein sowjetisches Atom-U-Boot der Hotel-Klasse, das mit 2 Atomreaktoren betrieben wurdeQuelle: Wikipedia

6 Fakten

K-19 – Showdown in der Tiefe

Erzählt wird die heute weitgehend unbekannte Geschichte des russischen Atom-U-Bootes K-19Quelle: Wikipedia

9 Fakten

K-219

Der ehemalige Marineattaché an der US-Botschaft in Moskau, Peter Huchthausen schrieb zusammen mit dem ehemaligen Ersten Offizier der K-219, Igor Kurdin, der direkt vor der letzten Fahrt von K-219 das Boot verließ, den Tatsachenbericht Hostile WaterQuelle: Wikipedia

26 Fakten

K-25

Das Gebäude K-25 befindet sich am südwestlichen Ende von Oak Ridge in Tennessee und gehörte als eine der wichtigsten Einrichtungen zur Urananreicherung zum Manhattan-ProjektQuelle: Wikipedia

7 Fakten

K-27

war ein Atom-U-Boot der sowjetischen MarineQuelle: Wikipedia

5 Fakten

K-278 Komsomolez

Bei der von der NATO als Mike bezeichneten U-Boot-Klasse handelt es sich um nuklearangetriebene Versuchs-U-Boote für die sowjetische MarineQuelle: Wikipedia

8 Fakten

K-279

war das erste U-Boot der Delta-I-Klasse (sow. Name: Projekt 667B Murena) der sowjetischen MarineQuelle: Wikipedia

2 Fakten

K-335

Am 23. September 1991 wurde K-335 in den Bauhallen von Sewmash in Sewerodwinsk auf Kiel gelegtQuelle: Wikipedia

6 Fakten

K-429

war ein Atom-U-Boot der sowjetischen Marine und gehörte der Charlie-Klasse anQuelle: Wikipedia

5 Fakten

K-77

war ein U-Boot der sowjetischen und später der russischen Marine und gehörte der Juliett-Klasse anQuelle: Wikipedia

8 Fakten

K-8

war ein Atom-U-Boot der sowjetischen Marine und gehörte der November-Klasse anQuelle: Wikipedia

6 Fakten

K-9

Die Abkürzung K-9 hat mehrere BedeutungenQuelle: Wikipedia

5 Fakten

K-9

Roboterhundes aus der Science-Fiction-Serie Doctor WhoQuelle: Wikipedia

1 Fakt

K-Bahn

die umgangssprachliche Bezeichnung der heutigen Stadtbahn-Strecke von Düsseldorf über Meerbusch-Büderich und -Osterath nach KrefeldQuelle: Wikipedia

12 Fakten

K-Bus

der Kurzname verschiedener BussystemeQuelle: Wikipedia

3 Fakten

K-Bus

ein Begriff, der durch die Automatisierungstechnik geprägt wirdQuelle: Wikipedia

5 Fakten

K-d-Baum

Er bietet ähnlich dem Bereichsbaum die Möglichkeit, orthogonale Bereichsanfragen durchzuführenQuelle: Wikipedia

6 Fakten

K-Faktor

findet Verwendung inQuelle: Wikipedia

1 Fakt

K-Gruppe

Die gesellschaftspolitische Erscheinung der K-Gruppen war dabei relativ unabhängig von der Existenz etablierter und einflussreicher sozialistischer und kommunistischer Parteien, wie es vor allem in Westeuropa etwa in Italien oder Frankreich und einiQuelle: Wikipedia

10 Fakten

K-Hole

tritt vor allem bei der gleichzeitigem Einnahme von Ketamin mit Benzodiazepinen (Valium, Rohypnol) oder Alkohol aufQuelle: Wikipedia

5 Fakten

K-Jetronic

Der Luftmengenmesser ist in seinem Aufbau im wesentlichen gleich dem der K-JetronicQuelle: Wikipedia

22 Fakten

K-League

die höchste Spielklasse im südkoreanischen FußballQuelle: Wikipedia

7 Fakten

K-Leitung

gemäß den Normen lediglich zur Reizung (s. u., Initialisierung) des Steuergerätes konzipiert und verbleibt danach auf High-PegelQuelle: Wikipedia

12 Fakten

K-Lite 2.7

K-Lite ist eine Kazaa-Lite-Variante, also eine inoffizielle Version der Software Kazaa Media Desktop (KMD), und dient wie diese dem Austausch von Dateien in der Internet-Tauschbörse FastTrack, auf die auch Programme wie KMD, Kazaa Lite ResurrectionQuelle: Wikipedia

7 Fakten

K-Maro

das Pseudonym des französischsprachigen R&B-Sängers Cyril Kamar (* 31. Januar 1980 in Beirut, Libanon)Quelle: Wikipedia

10 Fakten

K-Means-Algorithmus

ein Verfahren, das in einer Menge von Objekten ähnliche Objekte zu Gruppen zusammenfasstQuelle: Wikipedia

7 Fakten

K-Meleon

ein auf Mozillas Gecko-Engine basierender WebbrowserQuelle: Wikipedia

11 Fakten

K-MOB

eine deutsche Ska-Band aus HamburgQuelle: Wikipedia

9 Fakten

K-Opt-Heuristik

en sind eine Klasse von Algorithmen zum näherungsweisen Lösen des Problems des Handlungsreisenden (PdH)Quelle: Wikipedia

5 Fakten

k-os

(ausgesprochen: „Chaos“) (* 20. Februar 1972 als Kevin Brereton in Port-of-Spain, Trinidad) ist ein kanadischer, in Whitby (Ontario) lebender, Hip-Hop-/Rap- Musiker (MC)Quelle: Wikipedia

7 Fakten

K-partiter Graph

Insofern stellt dies eine Verallgemeinerung der bipartiten Graphen dar, für die k=2 verlangt wirdQuelle: Wikipedia

3 Fakten

K-PAX

ein Film von Iain Softley aus dem Jahr 2001, der in den USA, Deutschland und Großbritannien produziert wurdeQuelle: Wikipedia

5 Fakten

Seite 1 2 3 4 5 ... 96 97 98 99 100 >

Fehlt der Begriff, den Sie suchen? Sie können ihn ganz einfach eintragen

Mitmachen

Auf Factolex können Sie Fakten und Begriffe hinzufügen, die noch nicht vorhanden sind.

Um sicherzugehen, dass ein Begriff noch nicht eingegeben wurde, verwenden Sie bitte die Suchfunktion, um sich davon zu vergewissern.

Feedback

Teilen Sie uns mit, was Sie über unser Projekt denken.

Syndizierung
Sie möchten Factolex auf Ihrer Webseite einsetzen?
Kein Problem mit unseren nützlichen Tools!
Startseite  |  Über  |  FAQ  |  Feedback  |  Nützliches  |  Statistik  |  Kontakt  |  API  |  Blog
Sprache ändern: